Tel +49 221 937 66 3

rheinstud

Rheinisches Studieninstitut für
kommunale Verwaltung in Köln


Schülerfahrkosten nach der Schülerfahrkostenverordnung Nordrhein-Westfalen – Schülerspezialverkehr – 37062119

Zielgruppe:

Schülerfahrkosten-Sachbearbeiterinnen und -Sachbearbeiter, die bereits über grundlegende Kenntnisse verfügen


Seminarziel:

Rechtssichere Anwendung der Schülerfahrkostenverordnung unter Beachtung der Rechtsprechung der nordrhein-westfälischen Verwaltungsgerichte, des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen sowie des Bundesverwaltungsgerichts.

Das Seminar vertieft die im Grundlagenseminar erworbenen Kenntnisse in Bezug auf die Anwendung der Schülerfahrkostenverordnung NRW und kann damit einen Beitrag zur Kostenreduzierung leisten.


Schwerpunkte:

§ 14: Schülerspezialverkehr:

Einrichtung von Schülerspezialverkehren
Fahrpersonal
Erweitertes Führungszeugnis
Schulbushaltestellen
Aufsicht in Schulbussen, Begleitpersonen
Sitzplätze, Stehplätze
Ausschluss von der Beförderung
Nichtbenutzung eines bestehenden Schülerspezialverkehrs

Jede Seminarteilnehmerin/jeder Seminarteilnehmer erhält am Seminartag eine CD-ROM folgenden Inhalts: Rechtsprechungsübersicht mit Kurzbeschreibungen von mehr als 500 Gerichtsentscheidungen, alphabetisches Stichwortverzeichnis mit ca. 1.800 Begriffen zum schnellen Auffinden von Gerichtsentscheidungen; diverse Gerichtsentscheidungen zu den behandelten Themen; Skript zu den behandelten Themen.

Am Seminartag besteht die Möglichkeit, die vom Dozenten verfasste Kommentierung zur Schülerfahrkostenverordnung NRW (CD-ROM) gegen eine Schutzgebühr von 29,00 € (Postversand: 32,00 €) zu erwerben. Eine Leseprobe kann vorab unter folgender E-Mail-Adresse angefordert werden: u.olbertz@gmx.de


Hinweis:
Den Seminarteilnehmern/Seminarteilnehmerinnen wird Gelegenheit gegeben, aktuelle Fälle aus ihrer praktischen Arbeit vorzustellen. Dazu werden detaillierte Schilderungen des Sachverhalts/der Sachverhalte (evtl. mit Stadtplanauszug etc.) in gedruckter Form bzw. als Datei auf Stick oder CD – in folgenden Formaten: Word, Excel, pdf., Jpeg – erbeten, so dass eine gemeinsame Erarbeitung der Problematik erfolgen kann.

Es besteht auch die Möglichkeit, Dateien mit Fragestellungen dem Dozenten vorab per E-Mail unter: u.olbertz@gmx.de zukommen zu lassen. Die Beantwortung und Besprechung der gestellten Fragen erfolgt am Seminartag.

Arbeitsmaterial:
Die Seminarteilnehmerinnen/Seminarteilnehmer werden gebeten, eine aktuelle Fassung der Schülerfahrkostenverordnung NRW mit Verwaltungsvorschriften mitzubringen (BASS 11 – 04 Nr. 3).
Entgelt

150.00 Euro

Die Anmeldung ist möglich bis
25.10.2019
Referent/in

Uwe Olbertz

Termin

25.11.2019
09:00 - 16:00